Herzlich Willkommen bei Auto Ankauf Export in Essen

Sie leben in Essen in möchten Ihr Auto zum Verkauf anbieten? Wir bieten faire Preise und schnelle Abwicklung. Unsere Firma blickt auf 10 Jahre Erfahrung im Ankauf, Verkauf und Export von Gebrauchtautos in Essen zurück. Zu unseren kostenlosen Service gehört neben der kostenlosen Abholung vom Standort Essen, auch die Abmeldung des verkauften Autos beim zuständigen Straßenverkehrsamt in Essen. Eine Bestätigung und Nachweis über die Abmeldung des Wagens erhalten Sie von uns per E-Mail, Fax oder per Post. Wir kaufen bundesweit fast alle Fahrzeuge, unabhängig von Marke und Zustand. Unfallwagen sowie Fahrzeuge mit Motorschaden oder Getriebeschaden sind bei uns auch willkommen. Dabei spielt keine Rolle, ob das Auto fahrbereit, abgemeldet oder ohne TÜV ist. Unsere freundlichen Transporter - Fahrer holen das Auto an seinem Standort ab. Wir offerieren bundesweit, unserer Auto Ankauf ExportAuto Ankauf Export beschränkt sich nicht auf Stadt EssenStadt Essen. Wir bezahlen faire Preise, auch wen Ihr Auto überdurchschnittliche Laufleistung aufweist.

Gebrauchtes Auto in Essen verkaufen 

Noch nie war so einfach, in Essen sein Auto für den Export zu verkaufen. Autoankauf Export ist seit 10 Jahren mit dem Autoexport nach Nord-Afrika und Osteuropa wie Russland, Bulgarien, Rumänien, Litauen tätig! Wir haben ausgezeichnete Kontakte mit Autohändlern in diesen Ländern und sind deshalb in der Lage, auf dem Automarkt schnell zu agieren. Im Ausland sind besonderes Autos von den deutschen Autoherstellern beliebt, aber auch andere Automarken sind herzlich willkommen. Bitte füllen Sie kostenfreies und unverbindliches Auto Ankauf Formular aus. Tragen Sie bitte Ihre Kontaktdaten sowie Daten des Autos ein. Ihre Anfrage per Formular wird sofort beantwortet und Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot unterbreitet. Der Kauf erfolgt direkt durch unsere Firma, ohne Gebühren und versteckte Kosten.  

Gebrauchtwagen verkaufen beim Auto Ankauf Export Essen: Fair, transparent und kundenfreundlich!

Die Mercedes-Benz B-Klasse ist ein kompaktes Luxus-Auto von deutschen Autohersteller eingeführt Mercedes-Benz . Es ist im Wesentlichen eine vergrößerte A-Klasse halten einige der Motoren , sondern auch mit anderen Mächtigen zur Verfügung. Es hat den gleichen grundlegenden Aufhängungssystem . Wie die A-Klasse, und im Gegensatz zu jedem anderen Fahrzeug Mercedes baut oder gebaut hat, ist die B-Klasse ein Frontantrieb Fahrzeug.

Mercedes-Benz beschreibt die B-Klasse als Compact Sports Tourer statt Fließheck oder multi-purpose vehicle , wie seine R-Klasse -Modell, das genannt wird Grand Sports Tourer .

Freigegeben in VAN

Der Name "Touran" leitet sich aus der Kombination von 'Tour' und 'Sharan' ab. Der Touran wird seit 2003 hergestellt und ist der erste Volkswagen Mini-VAN, der auf einer Golf-Plattform basiert. Das Design des Tourans nutzt schon bestehenden VW Line-up, den der Sharan und Caravelle (VW Bus) enthalten. Das Aussehen erinnert an einen vertikal gestreckten Golf V. Der Touran besitzt elektro-mechanische Lenkung, die VW zum ersten Mal in dieser Klasse benutzt hat.

Freigegeben in VAN

Der Opel Zafira, der auch als Zafira Tourer seit 2011 bekannt wurde, ist ein kompakter VAN, entwickelt und produziert vom deutschen Autohersteller Opel. Gebaut seit Anfang 1999, der Zafira wird als Vauxhall in Großbritannien, Holden in Australien als auch unter einer Reihe anderer markt-spezifische Marken und Namen verkauft. Die erste Generation des Zafira wird üblicherweise als Zafira A bezeichnet wird, wie es für Opel-Modelle üblich ist. Entwickelt mit Hilfe von Porsche, der Zafira wurde erstmals im Konzept Form an der 1997 Frankfurt Auto Show gezeigt und trat der Serienproduktion im Januar 1999.

Freigegeben in VAN

Der Volkswagen Sharan ist ein 7-sitziger VAN, produziert vom deutschen Autohersteller Volkswagen. Der Sharan ist derzeit in der zweiten Generation und wird in der AutoEuropa Werk in Palmela, Portugal gebaut. Der Name Sharan aus einer abgeleiteten persischen Wort für "Carrier of Kings". Der Volkswagen Konzern verkauft seit 1996  SEAT Alhambra neben dem Sharan. Alle Varianten wurden bei dem Joint Venture Auto Europa in Portugal produziert, neben dem eng verwandten Ford Galaxy. Jede der drei VAN-Modelle hatte seine eigene subtile Unterschiede im Außenbereich und der Galaxy in der Innenarchitektur. 

Freigegeben in VAN

Der Ford Galaxy ist ein großer Mehrzweck-Fahrzeug. Es wurde erstmals im Jahr 1995 eingeführt und hat sich seitdem über drei Generationen überspannt. Der Ford S-Max ist auch aus dem Ford Galaxy inspiriert. Der erste Galaxy wurde als Joint Venture Produkt zwischen Ford und der Volkswagen-Konzern ausgelegt. Produziert an der Joint-Venture- AutoEuropa Werk in Palmela, Portugal, war das Fahrzeug so konzipiert, aus ihn drei Fahrzeugmodelle zu schaffen: den Ford Galaxy, durch Volkswagen als VW Sharan und durch SEAT als Alhambra. Das Galaxy verwendet überwiegend Volkswagen Group Teiles, vor allem die 2,8-Liter- VR6 -Benziner aus den Top-Versionen des VW Golf, sowie Volkswagen Konzerns 1,9-Liter- Turbo Direct Injection (TDI) Turbodiesel -Einheit. Zunächst nur der 2,0-Liter- inline-vier Benzin-Version verwendet einen Ford-Triebwerk - dieses ist abgeleitet von den Ford I4 DOHC-Motor.

Freigegeben in VAN

<p>Die Mercedes-Benz M-Klasse ist ein Luxus mittelständische Sport Utility Vehicle (SUV), zuerst in 1997 als 1998-Modell angeboten und gebaut von der deutschen Autohersteller Mercedes-Benz . Allmählich wurde die M-Klasse ein Verkaufserfolg in den Vereinigten Staaten und Mexiko. In Bezug auf Größe, wird sie in zwischen der kleineren geschlitzten GLK (bezogen auf die C-Klasse ) und dem größeren GL-Klasse, mit denen sie gemeinsam Plattformen. Für eine kurze Zeit, zwischen den Jahren 1999 und 2002 wurde die M-Klasse auch durch baute Magna Steyr in Graz , Österreich, für den europäischen Markt, bevor die gesamte Produktion zog nach dem US-Werk in der Nähe Vance, Alabama .</p>

Freigegeben in Geländewagen

<p>Der BMW X5 ist ein mittelständisches Luxus- CUV (Crossover Utility Vehicle) ( J-Segment in Europa) produziert von BMW. Die erste Generation des X5, mit dem Chassis-Code E53, debütierte im Jahr 1999. Es war das erste BMW SUV (Sport Utility Vehicle), auch bekannt als "Vier-by-Four" (4x4) in Großbritannien, die vorgestellten bekannt 4WD Allradantrieb und war entweder mit Schalt-oder Automatikgetriebe. Im Jahr 2006 wurde die zweite Generation X5 wurde, intern bekannt als E70, mit dem Drehmoment-split Lage xDrive Allrad-Antriebssystem, gepaart mit einem Automatikgetriebe. Im Jahr 2009 wurde der X5 M Performance-Variante Modell 2010 veröffentlicht. BMW brandmarkte die X5 als Sport Activity Vehicle (SAV) statt eines SUV, um seine On-Road-Fähigkeit trotz seiner Größe zu betonen. Wie der Lexus RX 300, der X5 den Wechsel von Leicht-Lkw-based Body-on-Frame-SUV Crossover durch Unibody Auto-Plattformen, die zum Tragen in den späten 2000er Jahren kommen würde, untermauert eingeläutet. Unter den deutschen Luxus-Autohersteller, während der Mercedes-Benz M-Klasse hatte den X5 auf den Markt geschlagen von einem Jahr, war der X5 die erste Unibody Chassis verwenden, während die M-Klasse verwendet einen hellen LKW Plattform, bis der zweiten Generation. Während der Lexus RX basiert auf dem Toyota Camry Massenmarkt Limousine, die X5 teilt seine Grundlagen mit dem BMW 5 Series Performance-Luxus-Limousine. [ 1 ] [ 2 ] X5s in hergestellt Greer, South Carolina am Spartanburg BMW Werk und in Mexiko bei der BMW de México Toluca Pflanze. [ 3 ] Seit Juli 2009 einige Montagearbeiten sind auch in durchgeführt Kaliningrad, Russland durch Avtotor . Beginnend mit dem X5, BMW Sport Activity Vehicle (SAV) -Serie hat seitdem Derivate anderer BMW-Nummer-Modellen der Serie erstmals im Jahr 2003 mit dem sein BMW X3 kompakte Luxus-Crossover, und dann im Jahr 2008 mit dem BMW X6 mittelständische Coupé Luxus-Crossover .</p>

Freigegeben in Geländewagen

Der BMW X3 ist ein Crossover vom deutschen Autohersteller BMW. Basiert auf der BMW 3 Series - Plattform, und jetzt in der zweiten Generation, vermarktet BMW den Crossover als Sports Activity Vehicle (SAV), den firmeneigene Deskriptor für seine X-Reihe von Fahrzeugen. Die erste Generation X3 wurde von BMW in Verbindung mit Magna Steyr aus Graz entwickelt, die auch alle X3S unter Vertrag bei BMW herstellt. BMW fertigt die zweite Generation X3 in ihrer Spartanburg Werk in South Carolina, USA. Als Vorläufer des X3, präsentiert BMW mit der xActivity Konzeptfahrzeug auf der Detroit Auto Show in der 3 Series Plattform 2003-Basis und mit einem rudimentären Rahmen-Struktur Verdeck mit verstärkter, Längsschienen verbinden die A-Säulen an der Rückseite des der Wagen auf beiden Seiten, wodurch B-oder C-Säulen und die Schaffung eines scharfes Profil. 2006-2008 BMW X3 (E83) 2.5si, Australien BMW erweitert das Modell 2005 und Facelift des Modells im Jahr 2007 mit überarbeiteten Körper Stoßstangen, Motor, Innenausstattung, und Federung. Der X3 3.0i gewann den Canadian Car of the Year Best Sports Utility Vehicle Award für 2005. Der X3 wurde zunächst kritisiert für seine harte Fahrt, schlichten Innenausstattung Mangel an Geländegängigkeit und hohen Preis.

Freigegeben in Geländewagen

Der Volkswagen Touareg ist ein Mittelklasse- Crossover-SUV von dem deutschen Autohersteller Volkswagen. Das Fahrzeug wurde nach den Namen Tuareg Personen, ein Berber -sprechende Gruppe in Nordafrika benannt. Der Touareg (intern bezeichneten Typ 7L ) war ein Joint Venture - Projekt entwickelt von Volkswagen Group, Audi und Porsche. Das Ziel war es, einen Geländewagen zu entwickeln, der wie ein Sportwagen benutzt werden könnte. Das Team hatte über 300 Personen. Das Ergebnis des gemeinsamen Projekts ist die Volkswagen Group PL71 Plattform, die sich Touareg, Porsche Cayenne und Audi Q7 teilen.

Freigegeben in Geländewagen
Seite 1 von 5

Nach oben

Nach oben

Disclaimer: Die eingetragene Marken gehören gemäß Markenschutzgesetz den rechtlichen Inhabern.