Während seiner mehr als hundertjährigen langen Geschichte hat Fiat auch Eisenbahn, Motoren und Kutschen, militärische Fahrzeuge, landwirtschaftliche Traktoren und Flugzeuge hergestellt. Im Jahr 2011 war Fiat (ohne Chrysler) der viertgrößte europäische Autobauer, mit Produktionszahlen hinter Volkswagen Group, PSA und Renault und der elfte größte Automobilhersteller durch die Produktion in der ganzen Welt. Fiat hat zahlreiche andere Unternehmen erworben, z. B. erwarb er Lancia im Jahr 1968, wurde ein Aktionär des Ferrari im Jahr 1969, übernahm die Kontrolle über Alfa Romeo von der italienischen Regierung im Jahr 1986, kaufte Maserati im Jahr 1993 und wurde zum Mehrheitsaktionär von Chrysler im Jahr 2011. Fiat-basierten Autos werden auf der ganzen Welt gebaut. Außerhalb Italiens ist das größte Land der Produktion in Brasilien, wo die Marke Fiat der Marktführer ist. Die Gruppe hat auch Fabriken in Argentinien und Polen und eine lange Geschichte der Lizenzierung seiner Produkte in anderen Ländern. Es hat auch zahlreiche Allianzen und Joint Ventures in der ganzen Welt, die wichtigsten sind in Italien, Frankreich, der Türkei, Serbien, Indien und China.

Freigegeben in Autohersteller

Nach oben

Nach oben

Disclaimer: Die eingetragene Marken gehören gemäß Markenschutzgesetz den rechtlichen Inhabern.