Mini Morris

Mini  Morris Mini Morris http://commons.wikimedia.org/wiki/File:2007-Mini-CooperS.jpg

Mini ist eine britische Auto - Marke im Besitz von BMW. Mini entstand als kleines Auto, ursprünglich bekannt als Morris Mini-Minor und der Austin Seven. Der ursprünglicher zweitüriger Mini blieb in der Produktion bis 2000. Entwicklung eines Nachfolgers begann im Jahr 1995 und der Wagen der neuen Generation wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Der aktuelle Mini umfasst das Hardtop / Hatch / Cabrio , Clubman ( estate ), Countryman ( Crossover ) und Coupe / Roadster. Rover Group wurde 1994. durch BMW übernommen. BMW hat sich vom Rover im Jahr 2000 getrennt, aber die Rechte auf Marke Mini behalten. Der Mini Hatch / Hardtop, Clubman, Cabrio, Coupé und Roadster werden in Werk Oxford in Cowley, Großbritannien, hergestellt und der Countryman und Paceman werden zusammengebaut in Magna Steyr in Österreich.

Mini Morris Gebrauchtwagen verkaufen

Der ursprünglicher zweitüriger Mini war ein kleines Auto, dass von British Motor Corporation (BMC) und seinen Nachfolgern von 1959 bis 2000 gebaut wurde. Das Auto war eine Ikone der 1960er Jahre. Seine platzsparende Frontrad-Antrieb-Konstruktion (die 80% der Fläche des Autos wurde für Passagiere und Gepäck verwendet) beeinflusste eine Generation von Automobilherstellern. Das Fahrzeug ist in gewisser Weise das britische Pendant zu den deutschen Zeitgenossen, den Volkswagen Beetle, der ähnlichen Popularität auch in Nordamerika genoss.  In den 1990er Jahren BMW war auf der Suche, um seine Modellpalette mit dem Zusatz eines Kleinwagens und SUVs zu erweitern. Dies löste Entwicklung einer Reihe von kompakten Konzept-Fahrzeugen in den frühen 1990er Jahren. Die ersten waren der E1 und Z13, die von einem Elektromotor, bzw. einem hinten montierten 1100er BMW Motorradmotor angetrieben wurden. Anfang 1994 kaufte BMW die Rover Group von British Aerospace, die im Besitz von Marke Mini war. BMW bestand darauf, dass auch ein kompaktes Modell  BMW Merkmale (z. B. verfügen Heckantrieb ) haben muss, um eigene Standards aufrecht zu erhalten. Die "MINI" - Marke hatte diese Standards nicht und BMW sah dies als eine Gelegenheit, einen konkurrenzfähigen Kleinwagen herzustellen. Zu diesen Zeitpunkt hat Rover schon auf einem Nachfolger des ursprünglichen Mini gearbeitet. Sein erstes Konzept war der ACV30, der 1997 vorgestellt wurde Monte Carlo Rally. Das Fahrzeug selbst war ein Zweitürer mit einem hinten montierten angetrieben MG F Motor. Nur wenige Monate später veröffentlichte Rover ein anderes Konzept, diesmal ein Paar von Fahrzeugen als Spiritual und Spiritual Too . Diese Fahrzeuge waren ein realistischer Versuch, einen modernen Mini erstellen, und fiel mit BMW's offizielle Gründung des Mini-Projekts. Der letzte Mark VII Mini, nach 5.387.862 hergestellten Einheiten, war ein roter Cooper Sport, und wurde an der Longbridge-Werk im Oktober 2000. gebaut. Die neue Generation Mini Hatch / Hardtop ging auf Verkauf im Juli 2001 und wurde sofort ein Verkaufserfolg. Im Februar 2005 kündigte BMW eine Investition von 100.000.000 £ im Mini-Werk in Oxford, Großbritannien, Schaffung von 200 neuen Arbeitsplätzen und damit Produktion um 20% gesteigert werden. An der North American International Auto Show im Januar 2011 kündigte BMW eine Verlängerung der Mini-Serie mit der Einführung von zwei neuen zweitürigen Sport-Crossover-Fahrzeuge auf Basis des Mini Paceman Concept Car, mit einer Coupé-Version. Die Produktion sollte 2011 starten und einen Roadster im Jahr 2012 folgen. Im Juni 2011 kündigte BMW eine Investition von 500.000.000 £ in Großbritannien in den folgenden drei Jahren als Teil einer Erweiterung der Mini-Serie auf sieben Modelle.

Den gebrauchten Mini Morris verkaufen

Auch nach langen dienstjahren Jahren eines Mini Morris, kann es sich immer noch auszahlen, den Wagen zu verkaufen. Denn mit der guten Qualität hat auch ein älterer Mini Morris weiterhin einen hohen Wert, vergleicht man das Alter und Verfassung des Minis mit Autos der selben Klasse. Wenn Sie Ihren gebrauchten Mini Morris oder einen anderen Wagen mit minimalen Aufwand und ohne Risiko zum fairen Preis verkaufen möchten, wenden Sie sich an das Team von Auto Ankauf Export. Ihr Mini hat einen Unfallschaden, Motorschaden oder Getriebeschaden und ist nicht mehr fahrbereit? Das Team vom Auto Ankauf Export ist auf Ankauf von Autos mit Motor-, Getriebe- und Unfallschaden spezialisiert. Wir sorgen für eine schnelle, seriöse und unkomplizierte Abwicklung beim Verkauf des Autos. Ihr Mini Morris wird direkt vom Standort abgeholt, egal ob fahrbereit oder nicht. Die Abholung erfolgt bundesweit, egal wo sich das Fahrzeug befindet. Die von uns gekauften Autos mit Getriebe-, Motor- und Unfallschaden werden in der Regel ins Ausland exportiert, wo sie weiter verwertet werden. Unsere internationalen Kontakte sind breit gefächert - von Afrika bis Osteuropa - und wir sind in der Lage, auf dem Automarkt sehr schnell zu agieren und faire Preise anbieten. 

Auto Ankauf Export garantiert eine schnelle Abwicklung und fairen Preis beim Verkauf Ihres Mini Morris

Ihr Auto wird anhand der übermittelten Daten wie Alter und Zustand professionell bewertet. Die Fahrzeugbewertung ist kostenlos. Sie bekommen von uns ein Ankaufsangebot und wenn Sie dem zustimmen, können Sie Ihr Auto sofort verkaufen - sicher, schnell und bequem. Der Autoankauf erfolgt direkt durch unsere Firma, ohne Zwischenhändler, ohne Provisionen oder versteckte Gebühren. Unsere zahlreiche Kunden, die mit uns täglich in Kontakt treten und Autos anbieten, sind immer sehr überrascht, wie schnell und unkompliziert das Verkauf eines Autos durchgeführt werden kann. Den kompletten Vorgang des Autokaufs wickeln wir innerhalb von 24 Stunden ab. Anruf, Bewertung und Zustimmung, sofortige Bezahlung und Abholung sind vier Schritte des fairen und schnellen Autohandels. Für uns versteht sich von selbst, gekaufte Autos direkt vom Standort abzuholen. Diese kostenfreie Serviceleistung ist praktisch und besonderes nutzlich für unsere Kunden mit Autos ohne TÜV Plakette oder nicht fahrbereite PKW. Das Geld für teueren Abschleppwagen oder Autotransporter zum Händler muss nicht vom Autopreis abgezogen werden. Auto Ankauf Export ist überregional tätig und deckt das ganze Bundesgebiet ab.

Weitere Informationen

  • Hersteller: BMW
  • Modell: Mini Morris

Medien

Mini Morris
Mehr in dieser Kategorie: « VW Polo

Nach oben

Nach oben

Disclaimer: Die eingetragene Marken gehören gemäß Markenschutzgesetz den rechtlichen Inhabern.