Ford

Ford Motor Company ist ein US-amerikanischer multinationaler Automobilhersteller mit Hauptsitz in Dearborn, Michigan, einem Vorort von Detroit. Es wurdevon Henry Ford gegründet. Das Unternehmen vertreibt Automobile und Nutzfahrzeuge unter der Ford Marke und Luxus-Autos unter der Lincoln Marke. In der Vergangenheit hat es auch schwere Lastwagen, Traktoren und Automobilkomponenten produziert. Ford besitzt kleine Einsätze in Mazda und Aston Martin im Vereinigten Königreichs. Das Unternehmen wird von der Ford-Familie gesteuert, obwohl sie Minderheitsbeteiligungen haben. Ford war im Besitz des schwedischen Automobilherstellers Volvo 1999 bis 2010.  Ford ist der zweitgrößte US-Autohersteller und der fünftgrößte auf der Welt, basiert auf Zahlen aus dem Jahr 2010.  Am Ende des Jahres 2010 war Ford der fünftgrößte Automobilhersteller in Europa. Im Jahr 2008 produzierte Ford 5,532 Millionen Automobile und beschäftigte rund 213.000 Mitarbeiter an rund 90 Standorten und Anlagen weltweit.

Gebrauchtes Auto vom Ford verkaufen

Die Ford Motor Company wurde in einer umgebauten Fabrik in 1903 mit 28.000 $ in bar gestartet von zwölf Investoren, vor allem John und Horace Dodge. Während seiner frühen Jahre produzierte das Unternehmen nur wenige Autos pro Tag in seiner Fabrik auf Mack Avenue in Detroit, Michigan. Gruppen von zwei oder drei Männer arbeiteten auf jedem Auto, die Montage aus Teilen wurde meist durch Firmenangaben Auftraggeber für Ford hergestellt. In 1930 führte Ford das Modell A ein, das erste Auto mit Sicherheitsglas in der Windschutzscheibe. Ford startete erstes günstiges, durch V8-Motor angetriebenes Auto im Jahr 1932. Ford bot die Lifeguard Sicherheitspaket schon im Jahr 1956, die im Lieferumfang enthalten Innovationen wie einem Standard-Deep-Dish Lenkrad, und zum ersten Mal in einem Auto, hinten Sicherheitsgurte und eine optionale gepolsterte Armaturenbrett. Während der mittleren bis späten 1990er Jahren setzte Ford eine große Anzahl von Fahrzeugen, in einem boomenden amerikanischen Markt, mit einem steigenden Aktienmarkt und niedrigen Treibstoffpreisen. Ford und die United Auto Workers , Dies entspricht etwa 46.000 Lohnempfänger in Nordamerika, einigten sich auf eine historische Vertragsabwicklung im November 2007 und gibt dem Unternehmen einen erheblichen Bruch in Bezug auf seine laufenden Rentner Kosten im Gesundheitswesen und anderen wirtschaftlichen Fragen. Die Vereinbarung beinhaltete die Gründung eines Unternehmens-finanziert, unabhängig laufen Freiwillige Mitarbeiter Beneficiary Association (VEBA) Vertrauen, um die Belastung der Rentner Gesundheitswesen von der Firma Pfund verschieben, verbessert damit seine Bilanz.

Mehr in dieser Kategorie: « Toyota Volkswagen »

Nach oben

Nach oben

Disclaimer: Die eingetragene Marken gehören gemäß Markenschutzgesetz den rechtlichen Inhabern.