Fiat

Während seiner mehr als hundertjährigen langen Geschichte hat Fiat auch Eisenbahn, Motoren und Kutschen, militärische Fahrzeuge, landwirtschaftliche Traktoren und Flugzeuge hergestellt. Im Jahr 2011 war Fiat (ohne Chrysler) der viertgrößte europäische Autobauer, mit Produktionszahlen hinter Volkswagen Group, PSA und Renault und der elfte größte Automobilhersteller durch die Produktion in der ganzen Welt. Fiat hat zahlreiche andere Unternehmen erworben, z. B. erwarb er Lancia im Jahr 1968, wurde ein Aktionär des Ferrari im Jahr 1969, übernahm die Kontrolle über Alfa Romeo von der italienischen Regierung im Jahr 1986, kaufte Maserati im Jahr 1993 und wurde zum Mehrheitsaktionär von Chrysler im Jahr 2011. Fiat-basierten Autos werden auf der ganzen Welt gebaut. Außerhalb Italiens ist das größte Land der Produktion in Brasilien, wo die Marke Fiat der Marktführer ist. Die Gruppe hat auch Fabriken in Argentinien und Polen und eine lange Geschichte der Lizenzierung seiner Produkte in anderen Ländern. Es hat auch zahlreiche Allianzen und Joint Ventures in der ganzen Welt, die wichtigsten sind in Italien, Frankreich, der Türkei, Serbien, Indien und China.

Gebrauchtes Auto von Fiat verkaufen

Giovanni Agnelli, mit mehreren Investoren, gründete die Fabbrica Italiana Automobili Torino (FIAT) società per azioni (Spa), italienische Automobile Factory of Turin, im Jahr 1899. Agnelli führte das Unternehmen bis zu seinem Tod im Jahre 1945, während Vittorio Valletta des Unternehmens täglichen Aktivitäten verwaltete. Sein erstes Auto die 3 ½ CV (von denen nur 24 Exemplare wurden gebaut, alle Karosserie von Alessio Turin) ähnelten zstark zeitgenössischen Benz, und hatten einen 697 cc (42,5 cu in) Boxer Motor. Im Jahr 1903 produzierte Fiat seinen ersten LKW. Im Jahr 1908, wurde der erste Fiat in die USA exportiert. Im gleichen Jahr wurde der erste Fiat Triebwerk produziert. Auch um die gleiche Zeit wurde Fiat Taxis in Europa populär.  Bis 1910 war Fiat der größte Automobilkonzern in Italien - eine Position, die sie seit bewährt hat. Der Besitz eines Fiat war damals ein Zeichen der Unterscheidung. Der Preis für einen Fiat in den USA war zunächst $ 4.000 und stieg bis zu $ 6.400 im Jahr 1918, um $ 825 für eine im Vergleich Ford Model T 1908, und $ 525 im Jahr 1918. Während des Erstens Weltkrieges, hat Fiat Allierte mit Flugzeugen, Motoren, Maschinengewehren, Lastwagen und Krankenwagen beliefert. Nach dem Krieg stellte Fiat den ersten Traktor, die 702, her. Im Jahr 1921 beschlagnahmten Arbeiter Fiat-Werke und hissten die rote Fahne des Kommunismus über sie. Agnelli reagierte mit dem Verlassen des Unternehmens. Allerdings ist die Italienische Sozialistische Partei und ihre Verbündeten Organisation, die italienische General Confederation of Labour bestellt, in dem Bemühen um einen Kompromiss mit den zentristischen Parteien bewirken die Besetzung beendet. Im Jahr 1922 begann Fiat den berühmten Bau Lingotto Autofabrik - damals die größte in Europa - die im Jahr 1923 eröffnete. Es war die erste Fiat-Fabrik, die Montagelinien verwendete.

Mehr in dieser Kategorie: Renault »

Nach oben

Nach oben

Disclaimer: Die eingetragene Marken gehören gemäß Markenschutzgesetz den rechtlichen Inhabern.